Aktuelles

137. Stiftungsfest 2016

16.01.2016 - Reußenköge

Die geehrten und Beförderten Kameraden
Die Theatergruppe gibt ihre Stücke zum besten
 
 
 
 

Wie auch in den vergangenen Jahren feierte die Feuerwehr Bredstedt ihre Gründung in der Koogshalle im Sophien-Magdalenen-Koog. Gemeindewehrführer Kai Lorenzen begrüßte über 150 Feuerwehrmitglieder, Vertreter der Stadt Bredstedt, Freunde und Förderer.

Unter den Gästen waren Bürgermeister Knut Jessen, Stellv. Kreiswehrführer Wolfgang Clasen, Markus Knoblauch vom LZG NF, sowie Kameraden der Nachbarwehren.

Zum Auftakt der Feuerwehrmusikzug Breklum-Struckum
Ehrung und Beförderung der Kameraden
 
 

Nach den Begrüßungen wurden einige Kameraden befördert und geehrt. Tade Carstensen und Heiko Hansen wurden für 10-Jährige Mitgliedschaft geehrt, Wolfgang Denß wurde für 20-Jährige Mitgliedschaft geehrt. Alexander Knauf, der Gruppenführer der 4. Gruppe wurde für seine 30-Jährige Mitgliedschaft geehrt. 

Florian und Christoph Denß haben sich neben dem aktiven Dienst Lehrgänge beim Kreis Feuerwehrverband NF besucht und wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Patrick Runge, Schriftführer der Wehr, wurde zum Hauptfeuerwehrmann mit 3 Sternen befördert.

Heiko Borchers, Gruppenführer der 5. Gruppe und Alexander Knauf, Gruppenführer der 4. Gruppe haben den Gruppenführerlehrgang an der Landesfeuerwehrschuhle SH in Harrislee besucht und wurden zum Oberlöschmeister befördert.

Der Bürgermeister Knut Jessen hatte die ehrenvolle Aufgabe, Henning Martensen für über 25-Jährige Mitgliedschaft das Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande zu verleihen. Erwin Lübke knackt sogar die 40 Jahre und erhält das Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande. Beide erhielten eine Ehrenurkunde, ausgestellt vom Innenministerium SH. Als Anerkennung der Stadt Bredstedt überreichte der Bürgermeister Knut Jessen je einen Kupferstich der Stadt.

Den Auftakt des Abends gestalteten die Musiker des Feuerwehrmusikzuges Breklum-Struckum. Im Anschluss daran, übernahm die Showband "Top UNION" die Unterhaltung. Ebenso unterstützte die Theatergruppe der Feuerwehr die gute Stimmung mit ihren amüsanten Stücken.

Durch zahlreiche Spenden aus der Bredstedter Geschäftswelt, der Umgebung sowie von Privatleuten kam eine große Tombola zusammen, welche über den Abend verteilt ausgespielt wurde. Wir bedanken uns bei allen Förderern und Gönnern der Feuerwehr Bredstedt.

Presselinks:

Husumer Nachrichten

Die vollständige Bildergalerie finden Sie hier.

Ehrung Wehrführer

07.03.2015 - Reußenköge

Am 07.03.2015 fand die Jahresversammlung der nordfriesischen Feuerwehren in der Koogshalle, Reußenköge, statt. Unserem Wehrführer Kai Lorenzen wurde das Schleswig-Holsteinische Ehrenkreuz in Silber für seine herausragenden Leistungen in der Feuerwehr übereicht. Wir als Feuerwehr Bredstedt bedanken uns für seine Jahrelange Bereitschaft, als Wehrführer, Freund und Kamerad tätig zu sein.

 

Jahreshauptversammlung 2015

27.02.2015 - Bredstedt

Einmal mehr konnte Bredstedts Wehrführer Kai Lorenzen ein volles Haus im Rahmen der Jahresversammlung vermelden. „Es macht Spaß, euer Wehrführer zu sein. Ich freue mich über die gute Kameradschaft, die hier herrscht“, rief er seinem Team zu. Mit von der Partie waren Bürgermeister Knut Jessen, Amtswehrführer Dirk Paulsen, Pastorin Wiltraud Schuchardt, Hans Hansen, Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Bredstedt, DRK-Bereitschaftsführerin Nadja Melfsen, sowie der Chef des Handwerkervereins, Frank Rehder, und Vertreter der Nachbarwehren sowie der neue Polizei-Chef, Dirk Tietjen. Fast vollzählig erschienen die Ehrenmitglieder sowie eine Abordnung der Jugendwehr. Die Zusammenarbeit aller Amts-Wehren, so der Wehrführer, funktioniere hervorragend, was besonders bei der Problematik der Tagesverfügbarkeit zum Tragen komme. Die Fehlalarme, fast alle in den Fachkliniken Nordfriesland müssten im Zweifel künftig in Rechnung gestellt werden, betonte Wehrführer Lorenzen.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2015

Guten Rutsch ins Jahr 2015

31.12.2014 - Bredstedt

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Wir danken allen, die uns in diesem doch recht aufregendem Jahr passiv sowie aktiv in unserer Feuerwehrarbeit unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt unseren Partnerinnen, Partnern und unseren Arbeitgebern, welche stets Verständnis für unsere Arbeit aufgebracht haben.

Die Anzahl der Einsätze in diesem Jahr sind im Verhältnis zum letzten Jahr um über 10 % gestiegen. Gute Unterstützung für die Durchführung unserer Aufgaben haben wir durch unseren neuen LF 10 bekommen, welcher im Oktober in Dienst gestellt wurde.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen Guten Rutsch ins Jahr 2015. Damit das Silvesterfest ohne Unfälle genossen werden kann habe wir noch ein paar Tipps für Sie.

 

Weiterlesen: Guten Rutsch ins Jahr 2015

Feuerwehr Bredstedt App

Bredstedt - Januar 2014


Die Freiwillige Feuerwehr Bredstedt ist ab sofort auch über eine App für iPhone und Android verfügbar.

Dienstag, 21. November 2017