Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2017

24.02.2017 - Bredstedt

Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bredstedt konnte Wehrführer Kai Lorenzen neben den fast vollzählig erschienenen aktiven Mitgliedern auch viele Ehrengäste begrüßen. Geehrt wurde für 20-jährige Mitgliedschaft Niels Metzner, und für sagenhafte 50 Jahre erhielt Arthur Schöckel Dank und eine Ehrenurkunde. Das alles wurde aber getoppt von Johann-Jens Asmussen und von Karl-Peter Nielsen, die ihre Urkunden für 60-jährige Treue zur Feuerwehr Bredstedt erhielten! Bürgermeister Knut Jessen sprach den Feuerwehrkameraden seine Wertschätzung und den Dank der ganzen Stadt aus: „Die Vielfalt der Einsätze wird größer, und selbstverständlich unterstützen wir euch jederzeit.“ Der stellvertretende Kreiswehrführer Wolfgang Clasen hatte für Peter Kreutzfeld eine Überraschung mit: Er zeichnete ihn mit dem Feuerwehr Ehrenabzeichen in Bronze aus. Für Amtswehrführer Dirk Paulsen sind die Bredstedter eine Schlüsselwehr im Amtsbereich. Sie stehen den Nachbarwehren mit ihrer vorhandenen Technik in Ernstfällen immer schnell und kompetent zur Seite. „900 Kameraden sind im Amtsbereich aktiv in den Wehren, dazu 160 in der Jugendfeuerwehr sowie 110 Musiker“, erklärte Dirk Paulsen, „bei den Musikern gibt es Nachwuchsprobleme, also, wer Lust hat mitzuspielen, soll sich ruhig melden.“ Danach gab es von „Chef“ Kai Lorenzen den Jahresrückblick: 65 aktive Mitglieder gehören zur Bredstedter Wehr, 27 Kameraden sind Atemschutzträger. Dazukommen 25 Ehrenmitglieder und 21 in der Jugendfeuerwehr. 62 Einsätze wurden im Jahr 2016 gefahren, insgesamt 106 Dienste absolviert. Das Spektrum der Einsätze war breit gestreut: technische Hilfeleistungen gehörten dazu, Einsätze bei Verkehrsunfällen ebenso wie natürlich richtige Brandeinsätze. Auch die schönen Einsätze wie Laterne laufen, Markttage, Glühweinbude beim Weihnachtsmarkt oder die Rettung einer Katze machen das Ehrenamt des Feuerwehrmannes interessant. Die arbeitsintensivste Veranstaltung im letzten Jahr war das Zeltlager der Jugendfeuerwehren in Bredstedt mit über 500 Kindern. Beim Tagesordnungspunkt Wahlen gab es eine große Veränderung in der Führungsriege, da der bisherige stellvertretende Wehrführer Kurt Viertel nach 15 Jahren nicht wieder kandidierte. Wehrführer Kai Lorenzen und sein Team hatten aber gut vorgearbeitet, Kandidaten gefunden und so konnten die Wahlen zügig durchgeführt werden. Mit jeweils großer Mehrheit wurden Henning Martensen zum neuen stellvertretenden Wehrführer, Patrick Runge zum Gruppenführer der 1. Gruppe, Alexander Knauf zum Schriftführer und Stefan Matthiesen zum Gruppenführer der 4. Gruppe gewählt. Zweiter Kassenwart wurde Carsten Kraft. Dann gab es noch eine Überraschung: Bürgermeister Knut Jessen wurde die Ehrenmitgliedschaft als ziviles Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bredstedt ausgesprochen.

Quelle: Nordfriesland Palette

 

 

 

 

 

Donnerstag, 23. November 2017